Lammkarree mit Nusskruste/ gebrannter Karottensalat / Datteln / Honigsoße / Corovita Rosmarinöl

Lammkarree mit Nusskruste mit gebrannter Karottensalat und Datteln mit Honigsoße und Corovita Rosmarinöl

Für 3 Personen
  • Ca. 600g Lammkarree
  • 150g Nussmischung
  • 50g Paniermehl
  • 50g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Corovita Rosmarinöl
  • Salz, Pfeffer, Frischer Rosmarin
  • Lammkarrees von dicken Sehnen befreien.
  • Lammkarrees würzen und mit der Knoblauchzehe in Öl anbraten.
  • Nüsse grob hacken und mit dem Paniermehl, Butter und Eiern vermengen, würzen.
  • Nussmasse gleichmäßig ca. 1cm dick auf das Fleisch verteilen.
  • Lamm bei 180°C ca. 8 Minuten im Ofen fertig garen.
  • Lammabschnitte
  • 200ml Lammfond
  • 100ml fruchtiger Rotwein
  • 2 EL Honig
  • 1 Lorbeerblatt
  • Lammabschnitte in der zuvor für die Karrees genutzten Pfanne dunkel anbraten.
  • Mit Lammfond und Rotwein ablöschen und mit dem Lorbeerblatt 10 Minuten einkochen lassen.
  • Den Honig hinzugeben und ggf. leicht abbinden.
  • 8 Stk Karotten mit Grün
  • 4 Stk Datteln gewürfelt
  • Saft einer Zitrone
  • 3 EL Corovita Rosmarinöl
  • Blattpetersilie
  • Salz, Zucker
  • Karotten schälen und mit dem Sparschäler in dünne Scheiben schneiden.
  • Scheiben mit etwas Öl, Zucker und Salz mischen und im vorgeheizten Backofen bei 250°C ca. 8 Minuten garen, bis die Enden anfangen dunkel zu werden.
  • Den Zitronensaft über die noch warmen Karotten geben und unterheben.
  • Gehackte Blattpetersilie und Datteln dazugeben und abschmecken.
  • 1 Stk Granatapfel
  • ½ Bd. Kerbel
Fertigstellung:
Karottensalat warm anrichten, drei Lammknochen darauf anrichten und mit der Honigsoße servieren. Ggf. Granatapfelkerne und Kerbelzweige zur Deko verwenden.