Gewürzschokoladenkuchen / Aprikosenragout / Baiser mit Corovita Thymianöl

Gewürzschokoladenkuchen und Aprikosenragout mit Baiser und Corovita Thymianöl

Für 4 Personen

  • 75g dunkle Schokolade
  • 60ml CorovitaThymianöl
  • 25g Mehl
  • 2 Eier
  • 10g Zucker
  • 3g Stärke
  • Gewürze: Je 1 Msp.: Nelkenpulver, Sternanis gemahlen, Zimtpulver
  • Eier und Zucker mit dem Handrührer weiß schlagen.
  • Schokolade mit dem Öl über einem Wasserbad schmelzen lassen, kurz auskühlen und Mehl und Stärke einsieben. Gewürze unterrühren.
  • Schokoladenmasse zu der Eimasse geben und unterheben.
  • In kleine gebutterte und gemehlte Timbaleformen füllen.
  • Ggf. ein Stück Kuvertüre reindrücken und bedecken. ( Flüssiger Kern!), frieren und bei Bedarf bei 200°C ca. 5 Minuten backen.
  • Mit Puderzucker abstäuben.
  • 4 Stk frische Aprikosen( Je nach Jahrszeit, sonst 200g getrocknete)
  • 100g getrocknete Aprikosen
  • 100g Zucker
  • 50ml Orangensaft
  • 50g Haselnüsse
  • 2 Zweige Zitronenthymian
  • 1 Stk Sternanis
  • Aprikosen in kleine Würfel schneiden.
  • Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren lassen und mit dem Saft ablöschen.
  • Getrocknete Aprikosenstücke und Sternanis hinzugeben und unter ständigem Rühren alle Flüssigkeit verkochen lassen. Sternanis entnehmen.
  • Frische Aprikosen, Haselnüsse und fein gehackten Zitronenthymian unterheben.
  • 2 Eiweiß
  • 50g Puderzucker
  • Prise Salz
  • Eiweiß leicht anschlagen, Puderzucker nach und nach dazugeben, Salz einarbeiten.
  • Solange weiterschlagen, bis der Eischnee fest ist. (Schüttprobe)
Fertigstellung:
Kuchen stürzen, mit Puderzucker abstäuben. Auf dem Aprikosenragout anrichten. Eischnee dekorativ aufspritzen und mit einem Bunsenbrenner leicht abflämmen.